Umschulung oder Fortbildung?

Mit einer Umschulung qualifizieren Sie sich für einen neuen Beruf. Eine Umschulung mit IHK-Abschluss dauert mindestens 22 Monate und beinhaltet ein Betriebspraktikum, das Ihnen die Möglichkeit gibt, das Erlernte auszuprobieren und Kontakt zu einem potentiellem Arbeitgeber aufzunehmen.

Mit einer Fortbildung erwerben Sie keinen IHK-Abschluss. Dafür sind diese deutlich kürzer und kostengünstiger. Sie geben Ihnen die Möglichkeit, schnell in einen Beruf einzusteigen.

Die Frage welche Qualifizierungsform  – Umschulung oder Fortbildung  – für Sie geeignet ist, klären Sie am besten auf unserer Infoveranstaltung: Jeden Donnerstag 10:00 Uhr, Campus Berlin-Mitte in Alt-Moabit 96 A.


Melden Sie sich gleich an - wir freuen uns auf Sie!